Der Tag beginnt mit einem leckeren Frühstück. Wir haben einem phantastischen Blick auf den Khor Dubai (englisch Dubai Greek) einen natürlicher Meeresarm des persischen Golfs.

Wir wollen eine Tages Bootsfahrt rund um die City machen. Jedoch der Greek besitzt eine Floating Bridge die nur Freitags für den Schiffsverkehr öffnet und heute ist Montag. Also fahren wir mit dem Taxi hinter die Bridge nach Festival City. Es ist ein modernes Geschäfts- und Unterhaltungsviertel. Von dort wollen wir weiter. Am Infostand hören wir die Boote fahren zwei mal am Tag. Das 1. haben wir schon verpasst, das 2. fährt erst gegen Abend. Nun dann eben die riesige City Mall besuchen. Wir verlieren uns in den unzähligen Geschäften und natürlich auch das 2. Boot :-)) so ein Shopping Tag kann ganz schön anstrengend sein. Nach einem leckeren Fruchtsaft geht’s mit der fahrerlosen Metro zurück.

Die Stationen sind alle modern im futuristisch Baustil mit überdachten Fußgängerbrücken. Für die nächste Station zur gegenüberliegenden Hochhausinsel sind schon die Pfähle gesetzt. Problemlos kauft man innen am Schalter die Tickets. Es ist hier alles blitzblank, großräumig und hell angelegt. Zurück ist Tasting in der Hotellobby … so vergeht auch der Tag :-)