1409325179229Angekommen. Es war ein anstrengender Flug und dann läuft man erstmal gegen eine Mauer aus 32° und hoher Luftfeuchtigkeit. Die Passkontrolle und Visa-Ausstellung verlief problemlos und so haben wir uns den weg mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Hostel gebahnt. Das Hostel ist super und sauber und man trifft jede Menge Deutsche.

Der erste Tag bestand aus schlafen bis ca. 16 Uhr, dann wollten wir raus gehen, allerdings hat es dann angefangen zu regnen – so richtig wie es das in Nürnberg seit ein paar Wochen auch tut. Also kurz gewartet, essen geholt, gewartet und dann doch los gegangen. Wir sind Richtung Khao San Street gegangen, haben uns durch die Straßenhändler und Garküchen gegessen und anschließend in einer Bar noch was getrunken.

Zurück im Hostel haben wir mit zwei anderen deutschen noch eine Runde Karten gespielt und sind dann ins Bett. In den Schlafsaal inklusive Klimaanlage. Brrrr.. :-)

Die ersten Bilder sind natürlich auch schon online und werden ständig erweitert. Thailand liegt in der Zeitzone +7, ist Deutschland im Moment also fünf Stunden voraus, es ist hier 1:08 Uhr und in Deutschland 20:08 Uhr